Pressemitteilung

Statement zu COVID-19-Situation

Corporate
Die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Produktexperten hat oberste Priorität. Wir verfolgen die weltweite Situation kontinuierlich, um unseren Geschäftsbetrieb – sofern erforderlich – unverzüglich anzupassen.

Düsseldorf, 20.03.2020

Zu allererst möchten wir an dieser Stelle allen Menschen hierzulande sowie weltweit von Herzen danken, die für die medizinische und lebensnotwendige Grundversorgung für uns alle unermüdlich im Einsatz sind! 

 

Aktueller Stand bei QVC in Deutschland
Die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Produktexperten hat oberste Priorität. Wir verfolgen die weltweite Situation kontinuierlich, um unseren Geschäftsbetrieb – sofern erforderlich – unverzüglich anzupassen.

Dafür arbeiten wir eng mit den zuständigen Behörden und unseren Betriebsärzten zusammen. Wir haben alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um unsere Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Produktexperten zu schützen, die Eindämmung der Ausbreitung zu unterstützen und die Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb zu minimieren. Dabei halten wir uns sorgfältig an die Maßnahmen, die von Behörden und öffentlichen Institutionen festgelegt sowie vom Robert-Koch-Institut empfohlen werden.

Kunden von QVC finden Informationen zu Änderungen unseres Angebotes aufgrund der aktuellen Situation hier.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der aktuellen Situation keine individuellen Presseanfragen beantworten können. Über aktuelle Veränderungen bei QVC informieren wir Sie hier.

 

Kontakt

QVC Handel S.à r.l. & Co. KG | Abt. Communications & Community
Telefon: 0211/30075754
Email: presse@qvc.com

Über QVC


Millionen Shoppingbegeisterte treffen bei QVC jeden Tag auf interessante Persönlichkeiten, begeisternde Geschichten und einen ausgezeichneten Kundenservice. QVC steht für Entdeckerfreude und besonders starke Beziehungen. Kunden werden täglich auf eine spannende Reise durch ein sich stetig änderndes Sortiment aus bekannten Marken und innovativen neuen Produkten mitgenommen.

Das 1986 in West Chester, Pennsylvania (USA), gegründete Unternehmen QVC hat Standorte in den USA, Großbritannien, Deutschland, Japan, Italien und – im Rahmen eines Joint Ventures – in China. Weltweit begeistert QVC Kunden auf 13 Fernsehkanälen, die rund 380 Millionen Haushalte erreichen. Dazu kommen zahlreiche Webseiten und Social-Media-Plattformen. Insgesamt hat QVC 17.400 Mitarbeiter.

In Deutschland startete QVC 1996 und wurde schnell zum Marktführer in seiner Branche. Rund 3.000 Mitarbeiter an vier Standorten (Düsseldorf, Hückelhoven, Bochum, Kassel) schaffen ein einzigartiges Shopping-Erlebnis, das von drei TV-Kanälen (QVC, QVC2, QVC Style) über einen Onlineshop und alle relevanten Apps bis hin zu Social-Media-Plattformen reicht.

Weitere Informationen: corporate.qvc.com, unternehmen.qvc.de

QVC gehört zur Qurate Retail, Inc., (NASDAQ: QRTEA, QRTEB), zu der außerdem HSN, zulily und die Cornerstone Marken zählen (zusammen „Qurate Retail Group“) sowie andere Minderheitsbeteiligungen und Investments in Erneuerbare Energien. Die Qurate Retail Group glaubt an eine dritte Dimension des Shoppings (Third Way to Shop®) – die sich vom Einzelhandel oder vom reinen vom Bestellen getriebenen E-Commerce abhebt. Neben der Nr. 1 im Video-Commerce ist die Qurate Retail Group unter den Top 10 der E-Commerce-Versandhändler in Nordamerika (laut Internet Retailer) sowie führend im Mobile- und Social-Commerce. QVC und Q sind registrierte Marken der ER Marks, Inc.

Weitere Informationen zur Qurate Retail Group: qurateretailgroup.com

Mehr

    • Corporate
    • Global
    • QVC Next
    • Future
    • Lifestyle
  • Alle
  • Events
  • Pressemitteilungen
QVC Next

20 Fragen an den Gründer von JuNiki´s

Wiederverwendbare Trinkflaschen gibt es wie Sand am Meer. Aber viele Modelle erweisen sich im Alltag schnell als unpraktisch, unhygienisch und für viele Getränke ungeeignet. Das merkte auch Dr. Christian Kehlenbeck, Gründer und Erfinder von JuNiki´s, sehr schnell, als er 2017 eine Auszeit von seinem Beruf nahm und die Familie in den Vordergrund stellte. Plötzlich wartete eine neue Morgenroutine auf ihn: Schulbrote schmieren und Trinkflaschen für die Töchter befüllen. Gar nicht so einfach – trotz einem ganzen Schrank voller Trinkflaschen. Denn die fielen im Alltagstest alle gnadenlos durch.

Mehr laden (+183)

Social Media