QVC Zukunftsstudie Handel 2036: „Wie kauft Deutschland übermorgen ein?“

 

Virtuelle Welten, digitale Assistenten, mobile Kommunikation:

Technologische Entwicklungen prägen nicht nur unseren Alltag. Sie verändern auch den Handel. Wie wird unsere Shopping-Welt in zwanzig Jahren aussehen? Welchen Einfluss haben Digitalisierung, Ressourcenknappheit und gesellschaftlicher Wandel auf unser Kaufverhalten? In der QVC Zukunftsstudie Handel 2036: „Wie kauft Deutschland übermorgen ein?“ wagen zehn renommierte Experten aus stationärem Handel, E-Commerce, IT und Wissenschaft einen Ausblick. Trendbüro Hamburg und TNS Infratest Hamburg und TNS Infratest befragten, im Auftrag des digitalen Handelsunternehmens QVC Deutschland, zudem Konsumenten aus der Generation X, Y und Z zu ihren Einkaufsgewohnheiten und Zukunftswünschen.
Die spannenden Ergebnisse der QVC Zukunftsstudie fasst das Video zusammen und sind unter QVC-Zukunftsstudie.de zu finden:

Weitere Studien

Darauf legen die Deutschen Weihnachten beim (Online-) Geschenkekauf wert

Webshop oder Warenhaus? In Sachen Weihnachtsshopping sind Deutschlands Konsumenten pragmatisch. Denn beides hat seine Vor- und Nachteile. Wo die Deutschen ihre Geschenke in diesem Jahr einkaufen und auf was sie dabei Wert legen, zeigt eine aktuelle Studie von QVC und Statista.

Mehr erfahren

Keine Experimente: An Weihnachten lieben es die Deutschen traditionell

Wie verbringen die Deutschen in diesem Jahr ihr Weihnachtsfest? Was kommt  bei den aktuellen Foodtrends auf den Tisch? Und steht der klassische Weihnachtsbaum überhaupt noch hoch im Kurs? Eine aktuelle Studie von QVC und Statista gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt, was in Deutschland zu Weihnachten wichtig ist.

Mehr erfahren

Zehn spannende Fakten über die Beautyrituale der deutschen Frauen

Für die QVC Beauty-Studie hat das digitale Handelsunternehmen gemeinsam mit Statista insgesamt 3.513 Frauen ab 18 Jahren aus der deutschsprachigen Bevölkerung zu verschiedenen Themen rund um dekorative Kosmetik und Gesichtspflege, Haarpflege und -styling sowie Hautpflege und Körperhygiene befragt. Zum Thema dekorative Kosmetik und Gesichtspflege wurden insgesamt 1.511 Frauen befragt. Die einzelnen Angaben beziehen sich auf diejenigen Befragten, die angaben, das jeweilige Produkt mindestens einmal pro Monat zu nutzen bzw. überhaupt Kosmetikprodukte zu kaufen.

Mehr erfahren

Die Mehrheit der deutschen Frauen fühlt sich mit Make-up schöner

Für die QVC Beauty-Studie hat das digitale Handelsunternehmen gemeinsam mit Statista insgesamt 3.513 Frauen ab 18 Jahren aus der deutschsprachigen Bevölkerung zu verschiedenen Themen rund um dekorative Kosmetik und Gesichtspflege, Haarpflege und -styling sowie Hautpflege und Körperhygiene befragt. Zum Thema dekorative Kosmetik und Gesichtspflege wurden insgesamt 1.511 Frauen befragt. Die einzelnen Angaben beziehen sich auf diejenigen Befragten, die angaben, das jeweilige Produkt mindestens einmal pro Monat zu nutzen bzw. überhaupt Kosmetikprodukte zu kaufen.

Mehr erfahren