Pressemitteilung

Pride Month: Mitarbeitende im Mittelpunkt – QVC realisiert Kampagne PROUD TO BE ME

QVC engagiert sich seit vielen Jahren für mehr Vielfalt und Toleranz. Um diese Themen noch sichtbarer zu machen, startet der Video-Commerce-Retailer gemeinsam mit queeren Mitarbeitenden und dem polnisch-deutschen Modedesigner Dawid Tomaszewski eine plattformübergreifende Kampagne unter dem Motto PROUD TO BE ME.

Das Unternehmen nutzt seine reichweitenstarken Kanäle, um diese Botschaft breit zu streuen. Vom 31. Mai bis 30. Juni wird die Kampagne von einem exklusiven Logo, Kampagnenmotiven- und filmen, Statements aller Testimonials sowie einem ausgewählten Regenbogensortiment begleitet. Charity-Aktionen wie der Verkauf einer Limited Edition von Modedesigner Dawid Tomaszewski sowie das Sponsoring des ersten CSD im Kreis Heinsberg sind nur ein Teil des Engagements.

Modedesigner Dawid Tomaszewski

Gleichberechtigung, Freiheit und Selbstbestimmtheit sollten selbstverständlich sein. Dass das in der Realität häufig noch nicht der Fall ist, muss auch der Modedesigner Dawid Tomaszewski immer wieder feststellen. Als einer der Botschafter*innen im Pride Month hat er gemeinsam mit QVC einen Hoodie entworfen und trägt damit dazu bei, das Thema in die Mitte unserer Gesellschaft zu tragen. „Mode und Accessoires waren schon immer wichtige Ausdrucksmittel – nicht nur in der LGBTQIA*-Community. Wir können damit Individualität aber auch Solidarität beweisen“, sagt Dawid Tomaszewski. Mit dem Verkauf des Hoodies unterstützt QVC Queeramnesty (Themengruppe der deutschen Sektion von amnesty international) und spendet 50 Prozent der Einnahmen. Der limitierte Hoodie wird erstmals am 3. Juni 2022 in der QVC Fashion Night sowie über qvc.de präsentiert.

Beim ersten CSD im Kreis Heinsberg, der von der Organisation „Vielfalt mit Herz e.V.“ organisiert wird, ist QVC einer der Hauptsponsoren und zeigt damit Präsenz am Standort des eigenen Logistikzentrums in Hückelhoven. Neben der finanziellen Unterstützung dieses Events ist der Retailer mit einem eigenen Recruiting-Team vor Ort und wirbt potenzielle Mitarbeiter*innen.

Ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz in der Arbeitswelt

QVC sieht sich als Multiplikator und nutzt seine Reichweite, um auf einen notwendigen Wandel hinzuweisen. „Wir leben bei QVC eine offene Unternehmenskultur und vermitteln allen Mitarbeitenden ein Zugehörigkeitsgefühl. Dabei agieren wir global zusammen, aber auch in marktspezifischen Projekten. Wir möchten noch bestehende Hindernisse abbauen und geben allen den Raum, uns dabei mit eigenen Erfahrungen und Ideen zu unterstützen“, sagt Mathias Bork, CEO von QVC Deutschland. Die sogenannten „TMRGs“ (Team Member Resource Groups) arbeiten auf freiwilliger Basis an Themen wie Vielfalt, Gleichstellung und Teilhabe und bringen diese zum Teil über die Unternehmensgrenzen hinweg voran. „Es geht darum, das Bewusstsein in der Mitte der Gesellschaft zu verankern. Die LGBTQIA*-Community als Randgruppe zu bezeichnen, ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. Um für eine vollständige Akzeptanz zu sorgen, ist dennoch mehr nötig als bunte Produkte oder Bilder in Regenbogenfarben auf den Social-Media-Kanälen“, so Mathias Bork. Weltweit sind insgesamt 39 der selbstorganisierten Interessengruppen bei QVC aktiv und organisieren interne und externe Veranstaltungen und Initiativen. Die queeren Mitarbeitenden, die im Mittelpunkt der PROUD TO BE ME-Kampagne stehen, sind ebenfalls Mitglieder einer der Interessengruppen.

Studioleiterin Silvia

An den Standorten in Düsseldorf, Hückelhoven, Bochum und Kassel zeigt QVC im wahrsten Sinne des Wortes „Flagge“ gegen jede Form der Diskriminierung von sexueller Orientierung und Geschlechteridentität. Die bereits 2021 angebrachten Banner, Flaggen und Folierungen sind seitdem ein fester Bestandteil über den Pride Month hinaus.

Ab 1. Juni finden Sie unser Kampagnen-Video auf unserem QVC Deutschland YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/QVCDeutschland

Kontakt

QVC Handel S.à r.l. & Co. KG | Abt. Brand Marketing & External Relations
Telefon: 0211/30075754
Email: presse@qvc.com

Über QVC


QVC ist weltweit führend im Video-Commerce („vCommerce“) und bietet Video-Shopping im linearen Fernsehen, auf Webseiten, über digitale Streamingdienste sowie auf Social Media. Wissen und Insights vermittelt QVC mit Freude, Leidenschaft und überrascht Kund*innen durch ein sich stetig änderndes Sortiment aus bekannten Marken und innovativen neuen Produkten – von Home und Fashion über Beauty bis hin zu Technik und Schmuck. Kund*innen treffen zudem auf interessante Persönlichkeiten, begeisternde Geschichten und einen ausgezeichneten Kundenservice. Das 1986 in West Chester, Pennsylvania (USA), gegründete Unternehmen hat Standorte in den USA, Großbritannien, Deutschland, Japan und Italien. Weltweit erreicht QVC über 200 Millionen Haushalte mit 12 Fernsehkanälen, dazu kommen weitere Millionen Kund*innen über zahlreiche Streaming-Dienste, Webseiten, mobile Apps und Social-Media-Plattformen.

Weitere Informationen: corporate.qvc.com, @QVC auf Facebook, Instagram oder Twitter oder QVC auf Pinterest, YouTube oder LinkedIn folgen.

In Deutschland startete QVC 1996 und wurde schnell zum Marktführer in seiner Branche. Mehrere Tausend Mitarbeiter*innen an vier Standorten (Düsseldorf, Hückelhoven, Bochum, Kassel) schaffen ein einzigartiges Shopping-Erlebnis, das von drei TV-Kanälen (QVC, QVC Zwei, QVC Style) über einen Onlineshop und alle relevanten Apps bis hin zu Social-Media-Plattformen reicht.

QVC gehört zur Qurate Retail, Inc., (NASDAQ: QRTEA, QRTEB, QRTEP), zu der außerdem HSN®, zulily® und die Cornerstone Marken zählen (zusammen „Qurate Retail GroupSM“) sowie andere Minderheitsbeteiligungen und Investments in Erneuerbare Energien. Die Qurate Retail Group hat sich einem „more human way to shop“ verschrieben und ist die Nr. 1 im vCommerce. Weitere Informationen: www.qurateretailgroup.com, @QurateRetailGrp auf Facebook, Instagram oder Twitter oder der Qurate Retail Group auf YouTube oder LinkedIn folgen. QVC und Q sind registrierte Marken der ER Marks, Inc.

Mehr
QVC Next

Startup-Format von QVC kürt “The Haut Company”, “Raccoon” und “TeaBlobs”

Die Online-Community hat entschieden: Jessica & Matthias Ludwig überzeugen in der Kategorie Food, Sebastian Kadhim & Benjamin Maurer in der Kategorie Innovation. Lisa Plenderleith behauptete sich bereits Mitte August beim „Female Founders Pitch“ in der Kategorie Beauty auf Europas größter Lifestyle-Convention GLOW in Essen. Alle drei Gründer*innen haben sich über das Startup-Format NEXT>IN SUSTAINABILITY 2.0 beworben, mit dem Handelsriese QVC Startups auszeichnet, die mit ihren Produkten mehr Nachhaltigkeit in unseren Alltag bringen.

QVC Next

Startup-Gewinner*in wird auf Europas größter Beauty- und Lifestyle-Convention gekürt

Mit der Initiative NEXT>IN SUSTAINABILITY 2.0 bietet QVC innovativen Startups die Chance, ihr Produkt dem Millionenpublikum von QVC vorzustellen. Beim diesjährigen Female Founders Startup Pitch im Bereich Beauty haben drei Finalist*innen der Initiative zudem erstmalig die Gelegenheit, ihre Innovationen auf Europas größter Beauty- und Lifestyle-Convention „GLOW by dm“ vom 13. - 14. August in Essen zu präsentieren. Sie werden einen eigenen Stand bekommen und ihre Geschäftsidee anschließend auf der Main Stage der Messe vor einer hochkarätigen Jury pitchen.

Mehr laden (+218)

Social Media