Pressemitteilung

Gründerportrait: Fruchtkugeln bringen Start-up ins Rollen

QVC Next
Begriffe wie vegan oder bio sind heutzutage allgegenwärtig – so ist bei vielen Menschen ein neues Bewusstsein für Ernährung entstanden. Das weiß auch Jasmin Maiwald. Mit ihrem Startup die gute kugel hat sie gesunde Fruchtkugeln entwickelt, die beste Zutaten in einem Snack vereinen. Ab Dezember präsentiert die Gründerin ihr Produkt erstmals und exklusiv auf allen Vertriebskanälen von QVC.

Düsseldorf, 18. November 2019 – Abends vor dem Fernseher naschen oder eine leckere Süßigkeit als Nachmittagssnack – viele Menschen können dieser Versuchung nur schwer widerstehen. Müssen sie auch gar nicht, wenn es nach Jasmin Maiwald geht. Denn die Fruchtkugeln von die gute Kugel ermöglichen „Sündigen“ ohne schlechtes Gewissen. Sie bestehen aus maximal vier Zutaten, sind frei von Zusätzen und enthalten keinen weißen Industriezucker. In der Kokos-Variante erinnert die Kugel an Bounty, die Sorte Mango schmeckt besonders fruchtig und die beiden Kakao-Versionen erinnern an richtige Schokolade.

Gute Kugeln, gute Bedingungen

Die Gründerin der fruchtigen Snacks ist Veganerin. Bei der Auswahl der Rohstoffe setzt sie demnach auf höchste Qualität. Außerdem unterstützt sie mit ihrem Unternehmen Anbauprojekte und zahlt den Mitarbeitern in jedem Produktionsschritt faire Löhne. Gleichzeitig achtet Jasmin auf Saisonalität. „Natürlich wissen wir, dass unsere Grundzutaten Kakao und Datteln nicht in Deutschland wachsen. Bei der Wahl der zusätzlichen Rohstoffe kaufen wir aber immer regional. Auch bei der Entwicklung neuer Geschmacks-richtungen haben wir das stets im Hinterkopf“, erklärt die 28-Jährige.

Kooperation mit QVC NEXT

Zu Beginn des Jahres präsentierte Jasmin ihr Produkt erstmals auf einer Kölner Süßwarenmesse, wo sie in der Startup-Area mit QVC ins Gespräch kam. „Bei einer Art Speed-Dating wurden wir einander vorgestellt. Wir haben uns direkt gut verstanden und alles war total locker. Das hat mich positiv überrascht“, erinnert sich die Gründerin. Nach weiteren Gesprächen konnte sie das Team der Startup Initiative QVC NEXT überzeugen. Im xx steht sie dann erstmals live vor der Kamera und launcht ihre Fruchtkugeln exklusiv bei QVC.

Die Gründungsstory

Die Lust zu Gründen liegt Jasmins Familie im Blut. Bereits vor 30 Jahren hat Jasmins Mutter, Doris Maiwald, ein Unternehmen für Bio-Markenprodukte aus eigener Herstellung gegründet. Dadurch kam Jasmin schon früh mit dem Thema gesunde Ernährung in Kontakt und stieg nach Abschluss ihres Studiums selbst in das Unternehmen mit ein. Neben dem theoretischen Wissen wollte sie nun auch praktische Erfahrung sammeln. „Irgendwann dachte ich mir, es ist an der Zeit für etwas Eigenes. Deswegen habe ich mich selbstständig gemacht“, erklärt Jasmin. „Die größte Herausforderung ist, denke ich, erst einmal für sich selbst zu wissen, was man eigentlich machen möchte.“

Wie die Mutter so die Tochter

Dank der Bestärkung durch ihre Mutter und die Erfahrungen, die Jasmin bereits selbst im familieneigenen Unternehmen sammeln konnte, fühlte sie sich von Beginn an bereit für dieses neue Kapitel. „Meine Mutter war dabei stets ein großes Vorbild für mich und ich möchte gerne in ihre Fußstapfen treten.“

Drei Fragen an Jasmin Maiwald

Wie bereitest du dich auf die Präsentation bei QVC vor?

QVC hat mich schon vor Monaten zum Casting eingeladen, das ich erfolgreich bestanden habe. Darauf folgten weitere Trainings vor der Kamera, bei denen man lernt, sein Produkt bestmöglich in Szene zu setzen. Ich denke, dass ich definitiv   auf einem guten Weg bin!

Wie ist es, mit der eigenen Mutter zusammenzuarbeiten?

Unser Vorteil ist, dass wir dieselben Überzeugungen teilen und für das Gleiche brennen. Deswegen steckt sehr viel Leidenschaft in unseren Produkten. Trotzdem sind wir auch hin und wieder nicht einer Meinung. In diesen Fällen haben wir eine gute Ebene gefunden, damit konstruktiv umzugehen.

War ein Studium der richtige Weg zur Selbstständigkeit?

Ich habe studiert, meinen Bachelor und meinen Master gemacht: Das ist die Theorie. Die richtige Arbeitswelt, die Praxis, sieht aber ganz anders aus. Meiner Meinung nach ist es viel wichtiger, Erfahrungen zu sammeln, als irgendein Studium abzuschließen und dort alles nur theoretisch zu lernen. Oft gilt ja „learning by doing“ und das hat mir auf dem Weg zu meinem eigenen Unternehmen auf jeden Fall mehr geholfen.

 

Über QVC NEXT

QVC steht für Innovationskraft und die Freude am Entdecken. Seit seiner Gründung vor mehr als 20 Jahren sucht das digitale Handelsunternehmen daher nach innovativen Produkten, die Kunden begeistern. So setzt QVC Trends und erschließt neue Märkte. Mit QVC NEXT wird dieses Erfolgskonzept auf die nächste Ebene geführt. Denn die Plattform sucht und fördert außergewöhnliche Startups und unterstützt die Gründerinnen und Gründer dabei, ihre Produktinnovationen groß und bekannt zu machen. Mit der langjährigen Erfahrung von QVC. Mit der umfassenden Expertise in den Bereichen Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb. Und mit dem Zugang zu den eigenen Kanälen, über die die Produkte mit Storytelling für Millionen von Menschen erlebbar gemacht werden. Weitere Informationen: QVCNEXT.de und QVC.de/NEXT.

Kontakt

QVC Handel S.à r.l. & Co. KG | Abt. Communications & Community
Telefon: 0211/30075754
Email: presse@qvc.com

Über QVC


Millionen Shoppingbegeisterte treffen bei QVC jeden Tag auf interessante Persönlichkeiten, begeisternde Geschichten und einen ausgezeichneten Kundenservice. QVC steht für Entdeckerfreude und besonders starke Beziehungen. Kunden werden täglich auf eine spannende Reise durch ein sich stetig änderndes Sortiment aus bekannten Marken und innovativen neuen Produkten mitgenommen.

Das 1986 in West Chester, Pennsylvania (USA), gegründete Unternehmen QVC hat Standorte in den USA, Großbritannien, Deutschland, Japan, Italien und – im Rahmen eines Joint Ventures – in China. Weltweit begeistert QVC Kunden auf 13 Fernsehkanälen, die rund 380 Millionen Haushalte erreichen. Dazu kommen zahlreiche Webseiten und Social-Media-Plattformen. Insgesamt hat QVC 17.400 Mitarbeiter.

In Deutschland startete QVC 1996 und wurde schnell zum Marktführer in seiner Branche. Rund 3.000 Mitarbeiter an vier Standorten (Düsseldorf, Hückelhoven, Bochum, Kassel) schaffen ein einzigartiges Shopping-Erlebnis, das von drei TV-Kanälen (QVC, QVC2, QVC Style) über einen Onlineshop und alle relevanten Apps bis hin zu Social-Media-Plattformen reicht.

Weitere Informationen: corporate.qvc.com, unternehmen.qvc.de

QVC gehört zur Qurate Retail, Inc., (NASDAQ: QRTEA, QRTEB), zu der außerdem HSN, zulily und die Cornerstone Marken zählen (zusammen „Qurate Retail Group“) sowie andere Minderheitsbeteiligungen und Investments in Erneuerbare Energien. Die Qurate Retail Group glaubt an eine dritte Dimension des Shoppings (Third Way to Shop®) – die sich vom Einzelhandel oder vom reinen vom Bestellen getriebenen E-Commerce abhebt. Neben der Nr. 1 im Video-Commerce ist die Qurate Retail Group unter den Top 10 der E-Commerce-Versandhändler in Nordamerika (laut Internet Retailer) sowie führend im Mobile- und Social-Commerce. QVC und Q sind registrierte Marken der ER Marks, Inc.

Weitere Informationen zur Qurate Retail Group: qurateretailgroup.com

Mehr

    • Corporate
    • Global
    • QVC Next
    • Future
    • Lifestyle
  • Alle
  • Events
  • Pressemitteilungen
Lifestyle

So viel Wert legen Frauen hierzulande auf Designermode

Shoppen gehört zur Lieblingsbeschäftigung vieler deutscher Frauen. Doch was genau landet eigentlich in ihren Kleiderschränken? Kaufen sie eher günstig oder setzen sie auf große Marken? Eine Umfrage des digitalen Handelsunternehmens QVC in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Statista untersuchte, wie beliebt Designermode bei Frauen in Deutschland wirklich ist. Dabei kam heraus: Die Hälfte der Shopperinnen (50 Prozent) besitzt mindestens ein Designerteil.

1
Corporate

QVC integriert als erstes Unternehmen WhatsApp live ins Shopping-Erlebnis

Noch schneller Kontakt zu QVC aufnehmen? Das können Kunden beim Düsseldorfer Handelsunternehmen seit dem 6. Dezember während der Live-Sendungen ganz einfach per WhatsApp-Service. Das neue unternehmensspezifische Feature, genannt „QLive“, ermöglicht den Moderatoren, Fragen in Echtzeit aufzugreifen und in Interaktion mit den Zuschauern zu treten. Damit stärkt QVC einmal mehr seine Multichannel-Strategie.

1
QVC Next

2 Sessions – ein Ziel: QVC Power auf der heißen Meile

Viele außergewöhnliche Produktideen und besondere Talente traf die Startup Initiative QVC NEXT gestern auf dem 7. Reeperbahn Startup Pitch. Als Platin Sponsor des größten norddeutschen Startup-Wettbewerbs war das Handelsunternehmen gleich mit zwei Events vor Ort. Bei Scouting Sessions im Love Mobile und Jazz Café zeigten Gründerinnen und Gründer ihr ganzes Können, um das QVC Einkaufsteam beim Pitch zu überzeugen. Geballtes Know-How rund um eine gelungene Produktvorstellung wiederum vermittelte QVC in der Masterclass „Das 1 × 1 der Produktpräsentation“.

Mehr laden (+159)

Social Media