Geschäftsleitung

Markus Staude-Skowronek

Markus Staude-Skowronek

Vice President Finance & Strategy / CFO QVC Deutschland

Markus Staude-Skowronek ist seit Juli 2015 Vice President Finance & Strategy (CFO) bei QVC Deutschland und leitet den Finance & Strategy-Bereich. Seine Teams sind verantwortlich dafür, strategische und analytische Unterstützung bei der Finance- und Unternehmensplanung zu liefern, um die Erfolgsgeschichte von QVC Deutschland als eines der renditestärksten Handelsunternehmen fortzuschreiben. Schließlich steht die Branche unter anderem durch die digitale Transformation vor großen Herausforderungen. „Um den Markt weiterhin als starker Player maßgeblich mitzugestalten, brauchen wir eine solide wirtschaftliche Basis. Deshalb steht für uns nachhaltiges Wirtschaften vor schnellem Wachstum.“

Vor seinem Einstieg bei QVC war der gebürtige Iserlohner zuletzt zehn Jahre bei Esprit in Ratingen und Hong Kong, zuletzt als Geschäftsführer der Esprit Europe Services GmbH. Markus Staude-Skowronek verantwortete als Senior Vice President Global Finance das globale Controlling für 40 Länder und den Teilkonzernabschluss von Esprit Europe mit insgesamt 30 Tochterunternehmen. Während seiner Zeit dort lieferte der Konzern Rekordwachstum und Profits sowohl im Retail als auch im E-Commerce und es wurde in zahlreiche neue Märkte expandiert.

Zudem bringt der Diplom-Kaufmann weitere Erfahrungen aus anderen Branchen mit: So arbeitete er unter anderem als Group Controller bei der Thiel Logistik AG in Luxemburg und als Leiter Controlling bei Kirchhoff Automotive.

Downloads

  • Alle
  • Brand
  • Corporate
  • Portraits
  • Produkt
  • Videos
  • Dokumente

Mehr

    • Corporate
    • Global
    • QVC Next
    • Future
    • Lifestyle
  • Alle
  • Events
  • Pressemitteilungen
Lifestyle

So viel Wert legen Frauen hierzulande auf Designermode

Shoppen gehört zur Lieblingsbeschäftigung vieler deutscher Frauen. Doch was genau landet eigentlich in ihren Kleiderschränken? Kaufen sie eher günstig oder setzen sie auf große Marken? Eine Umfrage des digitalen Handelsunternehmens QVC in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Statista untersuchte, wie beliebt Designermode bei Frauen in Deutschland wirklich ist. Dabei kam heraus: Die Hälfte der Shopperinnen (50 Prozent) besitzt mindestens ein Designerteil.

1
Corporate

QVC integriert als erstes Unternehmen WhatsApp live ins Shopping-Erlebnis

Noch schneller Kontakt zu QVC aufnehmen? Das können Kunden beim Düsseldorfer Handelsunternehmen seit dem 6. Dezember während der Live-Sendungen ganz einfach per WhatsApp-Service. Das neue unternehmensspezifische Feature, genannt „QLive“, ermöglicht den Moderatoren, Fragen in Echtzeit aufzugreifen und in Interaktion mit den Zuschauern zu treten. Damit stärkt QVC einmal mehr seine Multichannel-Strategie.

1
Mehr laden (+160)